Leistungen

Physiotherapeutische Behandlung MIT ärztlicher Zuweisung

Die physiotherapeutische Behandlung wird nach ärztlicher Zuweisung anhand der gestellten Diagnose durchgeführt.

Die Therapiemaßnahmen werden nach der physiotherapeutischen Befunderhebung individuell auf den Patienten/die Patientin zugeschnitten.

Ein ergänzendes Heimprogramm unterstützt die therapeutischen Maßnahmen und zielt auf die Selbstwirksamkeit der Patienten und Patientinnen ab.


Physiotherapeutische Beratung OHNE ärztliche Zuweisung

Verbesserung von Haltungsschwächen (muskuläre Dysbalancen erkennen)

Sturzprävention (Grad der Sturzgefährdung mittels spezieller Tests feststellbar)

Lebensstiländerung im Sinne von mehr Bewegung, ev. schrittzählerunterstützt, um dem Entstehen von chronischen Erkrankungen entgegenzuwirken

Erstellen spezieller Trainingsprogramme (Krafttraining, Ausdauertraining) basierend auf trainingswissenschaftlichen Grundlagen (speziell auch für Senioren von Bedeutung)

Begleitende bewegungstherapeutische Maßnahmen bei Krebserkrankungen


Coaching

Der Begriff Coaching stammt vom Englischen „to coach“ und heißt betreuen, trainieren. In diesem Sinn verstehe ich eine umfassende Betreuung, um ein konkretes Therapieziel zu erreichen. Es geht um Motivationsförderung, Umsetzung der Aufgaben und Zielerreichung. Eine der Hauptaufgaben ist es dann, dieses Ziel zu erhalten – dabei kann ich Sie unterstützen.


SVA Kooperationspartner – Gesundheitshunderter

Mit dem SVA Gesundheitshunderter unterstützt die SVA ihre Versicherten jährlich bei gesundheitsfördernden Aktivitäten.

sva.jpg

Genaue Infos dazu finden Sie auch auf der Homepage der SVA im Bereich Gesundheit und Vorsorge. Dort finden Sie auch mein Angebot - Link hier